Die besten Teesorten zum Einschlafen

Schlaf fördernde Tees für jeden

Teesorten können durch ihre zahlreichen positiven Inhaltsstoffe eine echte Einschlafhilfe sein. Da sie so gut wie keine nebenwirkungen haben können sie sich nur positiv auswirken. Folgende Tee Sorten kannst Du in Drogerie Läden und Apotheken bekommen. Sie eignen sich für Kinder ebenso wie für Erwachsene


Teesorte zum Einschlafen 1. Baldrian

Baldrian Teesorte
Baldrian Teesorte

Die Baldrian Wurzel ist vor allem in Europäischen Ländern weit verbreitet, kommt aber auch im gemäßigten Asien vor. In Form eines Tees kann dieser wahre wunder wirken. Frisch zubereitet kann sich gerade in Stresssituationen, oder bei Ein und Duschschlaf Störungen Baldrian Tee auszeichnen. Denn seine Inhaltsstoffe wie z.B. Baldrian säure, Alkaloide, Ätherische Öle, sowie die Valeriansäure sollten es ermöglichen, dass sich Körper und Geist beruhigen. Baldriantee wirkt auch bei weiteren Beschwerden. Krämpfe und anderen Beschwerden in der Muskulatur kann das Getränk lindern. Bei Magen-Darm oder Wechseljahr Beschwerden ist eine Besserung möglich.


Teesorte zum Einschlafen 2. Wacholderbeeren Tee

Die großen Beeren pflanzen findet man in ganz Europa und im gemäßigten Asien. Für den Tee werden jedoch nur die Beeren genutzt. Der Schlaffördernde Aspekt ist nur einer von vielen positiven Wirkungen. Er hilft dank seinen unzähligen Inhaltsstoffe wie z.B. Ätherisches Öl, Sabinen, Limonen, Borneöl genauso bei Erkältungen oder einer verstopften Nase.


Teesorte zum Einschlafen 3. Kamillen Tee

Die Kamille ist in ganz Europa zu finden und soll sich vor allem auf Hautirretationen beruhigend und heilend auswirken. Schon seit der antike ist die pflanze bekannt und wird seitdem universell eingesetzt. Der Kamillentee sorgt vor dem einschlafen entspannend. Hinzu kommt eine Antieentzündliche -und antibakterielle Wirkung.


Teesorte zum Einschlafen 4. Katzenminze

Die Katzenminze ist in Südeuropa, Asien und Afrika heimisch. Sie wächst besonders stark an hecken, Schuttplätzen und Straßenrändern. Sie wirkt beruhigend, und wird in der Volksmedizin gern bei Schlafstörungen sowie Verdauungsbeschwerden verwendet. Grund für die heilende Wirkung sind enthaltenen Wirkstoffe wie Alkaloide und Ätherisches Öl. Die Katzenminze unterstützt den Körper bei Hämorriden, Kopfschmerzen, bis hin zu Stress und Zahnschmerzen.


Teesorte zum Einschlafen 5. Frauenmantel

Seit Jahrhunderten wird Frauenmantel Tee der in Europa, Asien und Afrika weit verbreitet ist benutzt um unterschiedlichste Beschwerden zu lindern. Die Pflanze ist reich an Ätherisches Ölen, Lecithin, herb- und Bitterstoffen. Sie ist die beste Teesorte zum Einschlafen. Doch er kann noch viel mehr, bei Unterleibs Entzündungen, wechseljahrbeschwerden zeigt sich Frauenmantel Tee sehr hilfreich. Vor allem in der Schwangerschaft wird er von vielen Frauen getrunken, da er das Risiko einer Fehlgeburt mindern soll. 

Extra Tipp

Kräuter können sich wie Teesorten entspannend auswirken. In den Meisten fällen wird eine Mischung aus Tee und Kräutern genutzt. Mögliche sind: Lavendel oder Johanniskraut.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0